Ein Titel zum Abschied

Ein Titel zum Abschied

Der Tischtennis-Regionalentscheid in der Wettkampfklasse IV fand am 01.03.2018 in der Koblenzer Legiahalle statt.

Spielszene

In der Mädchenklasse trafen wie im Vorjahr die Gymnasien aus Kirn, Bad Marienberg und Koblenz aufeinander.
Den ‘Gastgeberinnen’ vom Bischöflichen Cusanus Gymnasium Koblenz gelang es in der ersten Runde, das durch die Grippewelle dezimierte Team aus Kirn sicher und ungefährdet mit 5:1 zu besiegen. Die Kirnerinnen wollten sich aber nicht kampflos in dieser Konkurrenz geschlagen geben und lieferten den Vorjahressiegerinnen vom Evangelischen Gymnasium Bad Marienberg einen großen Kampf. In einer maximal spannenden Partie unterlagen sie im fünften Satz des letzten Einzels mit 12:14 – ein knapper 5:4-Sieg für die Westerwälderinnen.
So kam es in der letzten Runde zu einem echten Endspiel und gleichzeitig einer Neuauflage des Vorjahresfinals zwischen den beiden Teams aus Koblenz und Bad Marienberg. Im Verlauf des Spiels zeigte sich, dass die Koblenzerinnen über das ausgeglichener besetzte Quartett verfügten. Bad Marienberg gelang es nicht mehr, den 3:1 Rückstand nach den ersten Einzeln aufzuholen. Das Cusanus-Gymnasium revanchierte sich so erfolgreich mit 5:3 für die Niederlage im vergangenen Jahr und wurde verdient Regionalschulsieger 2018.

BCGK2

In der Jungenkonkurrenz starteten die Teams aus Kirn, St.Goarshausen, Simmern und Bad Marienberg.
Im Modus ‘jeder gegen jeden’ zeigte sich nach zwei Runden, dass die beiden Mannschaften aus St.Goarshausen und Bad Marienberg den Titel unter sich ausmachen würden. Auch hier kam es zu einem echten Endspiel in Runde 3 – und auch hier blieb nur Platz 2 für Bad Marienberg gegen einen tadellos aufspielenden Gegner.
Das gemischte Team aus 3 Jungs und einem Mädchen vom Wilhelm-Hofmann-Gymnasium St. Goarshausen gestaltete damit einen perfekten Abschied für ihren Lehrer Herrn Herrmann, der am Ende des Schuljahres in den Ruhestand geht.
Herr Herrmann war in den vergangenen 15 Jahren der Betreuer, der am häufigsten mit seinen Jungenteams beim Koblenzer Regionalentscheid antrat, aber aufgrund der starken Konkurrenz der verschiedenen TT-Hochburgen in der Region nie einen Titel seiner Schule bejubeln konnte. Dass ihm dies ausgerechnet in seinem letzten Regionalentscheid als betreuender Lehrer gelang, freute die Organisationsleiter trotz aller Neutralität sehr.

St_Goarshausen

Damit geht es in die Verlängerung für Herrn Herrmann: Am 13.04.2018 kämpfen das Bischöfliche Cusanus Gymnasium und das Wilhelm-Hofmann-Gymnasium St. Goarshausen um den Titel des Landesschulmeisters in der Wettkampfklasse IV. Austragungsort wird wieder die Legiahalle in Koblenz sein.

Der Endstand des Regionalentscheid vom 01.03.2018

Jungen:
1. Wilhelm-Hofmann-Gymnasium St. Goarshausen
2. Evangelisches Gymnasium Bad Marienberg
3. Herzog-Johann-Gymnasium Simmern
4. Gymnasium Kirn

Mädchen:
1. Bischöfliches Cusanus Gymnasium Koblenz
2. Evangelisches Gymnasium Bad Marienberg
3. Gymnasium Kirn