Der Girls-Team-Cup

Der Girls-Team-Cup

Der Girls-Team-Cup will gezielt Mädchen im Alter von acht bis zwölf Jahren für den Tischtennissport begeistern, denn sehr viele Vereine haben große Probleme, Mädchen für Tischtennis zu interessieren und sie längerfristig an den Verein zu binden.
Teilnehmerinnen beim Girls-Team-Cup dürfen keinen Spielerpass besitzen und dürfen noch nicht an einem offiziellen Tischtenniswettkampf teilgenommen haben.
Jeder Verein kann den Girls-Team-Cup ausrichten. Die Mädchen treten dabei in einer Zweiermannschaft an und spielen ein Turnier nach dem System „Jede gegen Jede“. Nebenbei müssen sie noch in einem Zusatzwettbewerb fünf Geschicklichkeitsübungen mit Ball und Schläger absolvieren.
Am Ende des Turniers erhalten alle Teilnehmerinnen eine Urkunde und kleine Sachpreise.
Zur Durchführung des Girls-Team-Cup können Vereine für zehn Euro eine Regiebox beim DTTB anfordern, die alle Materialien zur Durchführung des Turniers sowie Urkunden und Preise enthält. Dort werden auch alle Fragen rund um den Girls-Team-Cup beantwortet.

Ansprechpartner:

DTTB
Referat Breitensport
Marita Bugenhagen
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt/Main
Tel.: 0 69/69 50 19-0
Fax: 0 69/69 50 19-13
E-Mail: bugenhagen.dttb@tischtennis.de

Quelle: www.tischtennis.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *